Thymus

Die Gattung Thymus zählt zur Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae) und beinhaltet mehr als 200 Arten, die in Afrika, Asien und Europa heimisch sind.

Kaskadenthymian (Thymus longicaulis)

thymus longicaulis

Der Kaskadenthymian ist eine aus dem Mittelmeerraum stammende Art, von der 2 Unterarten existieren. Er wächst kriechend und soll angeblich auch in unseren Breiten winterhart sein. Das habe ich aber noch nicht getestet.

Thymus pulegioides (Feld-Thymian, Quendel)

Thymus pulegioides

Thymus pulegioides ist umgangssprachlich als …

Feld-Thymian

… Feld-Thymian oder …

Quendel

… Quendel bekannt. Man findet ihn in Magerwiesen.

Echter Thymian (Thymus vulgaris)

echter thymian

Der Echte Thymian dürfte das wohl bekannteste Mitglied der Gattung Thymus sein. Von ihm sind vviele Sorten zu erhalten, die sich in der Farbe, Form, Größe der Blätter und im Geschmack unterscheiden.

thymus vulgaris silver poesie

Beim Silberthymian (Thymus vulgaris „Silver Poesie“) handelt es sich um eine panaschierte Sorte.

Zitronenthymian (Thymus × citriodorus)

zitronenthymian

Vom Zitronenthymian (Thymus × citriodorus) sind verschiedene Sorten zu erhalten, mit rein grünen, grün-weißen oder grün-gelben Blättern. Er wächst flächig und kann bis zu 30 Zentimeter hoch werden. Seine Blütezeit erstreckt sich vom Mai bis in den Juli.

thymus x citriodorus

Verwandte Pflanzen
  1. Zitronenmelisse (Melissa officinalis)
  2. Taubnessel (Lamium maculatum)
  3. Wasserminze (Mentha aquatica)